EINBRUCHSCHUTZ VOR DEM URLAUB

EINBRUCHSCHUTZ VOR DEM URLAUB

 DER EINBRUCHSCHUTZ VOR DEM URLAUB IST EIN ERNSTES THEMA!

EINBRUCHSCHUTZ
EINBRUCHSCHUTZ

Einbruchschutz vor dem Urlaub: Hier bekommen Sie Tipps und Tricks, um Ihr Haus oder Ihre Wohnung vor Einbrechern vor dem Urlaub zu sichern.

Der Urlaub steht bevor und die Koffer werden gepackt, wie immer auf den letzten Drücker. Doch vergewissern Sie sich nicht nur ob Sie alles gepackt haben, sondern sichern Sie auch Ihre Wohnung/Haus oder Gewerbeflächen vor Einbrechern.

Einbruchschutz vor dem Urlaub: Was kann ich tun?

Einen 100%igen Schutz gibt es nie, allerdings kann man das Risiko mit einfachen Mitteln deutlich verringern, den Einbrecher sind raffiniert und halten sich auch in Social Medien wie Facebook, Twitter und Co auf! Denn Urlaubszeit ist Einbruchszeit deshalb sollten Sie sich die unten Stehende Tips zu Herzen nehmen.

Mechanischer Einbruchschutz

Bitte denkt immer daran, der Mechanische Einbruchschutz ist das A und O in der heutigen Zeit, deshalb nutzt alle Sicherungen, die vorhanden sind! Ihr solltet aber die Einbrecher trotzdem nicht unnötig auf euch aufmerksam machen!

Einbrecher nicht aufmerksam machen!

Sende keine Bilder die verraten das du in Urlaub fliegst Tickets oder Standorte in den Social Media wie Facebook, Twitter und Co das kann dir zum Verhängnis werden! Deine Urlaubsbilder kannst du auch später posten, wenn du wieder zurück bist.

Kofferanhänger nicht lesbar am Koffer hängen

Auch am Flughafen lauern Einbrecher und versuchen anhand der Kofferanhänger heraus zu bekommen wo sich der nächste Einbruch versuch lohnen könnte

Anrufbeantworter ausschalten

Auch machen viele Einbrecher Kontrollanrufe um zu Prüfen ob jemand zuhause ist. Deshalb sprechen Sie keine Texte wie wir sind zurzeit im Urlaub und kommen dann und dann wieder! Einfach ausschalten

Briefkasten entleeren lassen

Viele Einbrecher orientieren sich an überfüllten Briefkästen daher sollten Sie den Briefkasten in der Urlaubszeit von Freunden oder bekannten entleeren lassen.

Blumen von bekannten oder Nachbarn gießen lassen die können dann die Rollläden hoch und wieder runterziehen.

Lassen Sie ruhig ein paar alte Schuhe vor der Türe stehen, dann sieht es so aus, als ob jemand zu Hause wäre.

Beleuchtung und Bewegungsmelder einschalten

Wenn möglich eine Zeitschaltuhr für die Beleuchtung sowie Bewegungsmelder für die Außenbeleuchtung einschalten und Alarmanlage scharf stellen (falls vorhanden).

Kameras im Innen und Außenbereich einschalten

Falls vorhanden schalten Sie die Innen- und Außenkameras ein, damit die Polizei für den Einbruchsfall beweise sammeln kann.

Keine Freunde, Bekannte oder Familienangehörige über das genaue Datum der Reise Informieren, denn oft kommt der Tipp für Einbrecher unbemerkt von Leuten, die darüber informiert wurden und es weiter erzählen!

Fenstersicherung

Alle Fenster richtig verriegeln ( nutzen alle einbruchhemmende Mittel die zu verfügung stehen, zum Beispiel: Rollladen und Rolladensicherung oder Zusatzschlösser sowie Fenstersicherungen falls vorhanden, alle Elektronische Sicherungen einschalten das verhindert, das man die Rolladen von außen hochschieben kann. Ein gutes Mittel ist die sogenannte Pilzkopfverriegelung das erschwert dem Einbrecher extrem das er das Fenster aufheben kann! Wenn alles verschlossen ist auch den Test von außen machen und einmal feste Gegendrücken ob alles gut verriegelt ist! Ansonsten direkt nachbessern.

Türsicherung

Alle Türen richtig verriegeln (auch Zwischentüren) setze auch hier alle Zusatzschlösser ein, wie Querriegelschloss, Panzerriegel oder Schließanlagen und Kastenzusatzschlösser ein. Alarmanlage einschalten falls vorhanden. Eine Panzerriegel Montage kann den Einbrecher vorab abschrecken, bei Ihnen einzubrechen.

Wertsachen gut einschließen oder verstecken!

Bringen Sie Ihre Wertsachen in Sicherheit Bargeld Schmuck und Wertpapiere gut einschließen oder gut verstecken! Suchen Sie ein Versteck wo niemand nach Geld suchen würde!

Hochwertige Wertsachen mit künstlicher DNA bestreichen

Wenn Sie Ihre hochwertigen Wertsachen mit einer Künstlichen DNA bestreichen (Gel oder Paste) und mit einen Aufkleber versehen, dann ist das Diebesgut schwerer zu verkaufen dann kann man später die gestohlenen Wertsachen genau Ihnen zuordnen.

Mieterpflicht beachten

Denken sie auch an Ihre Mieterpflicht wenn Sie in Urlaub fahren wollen! Stellen Sie sicher, das Sie einen Ersatzschlüssel für den Vermieter Nachbarn Oder für Familienangehörigen deponieren, damit für den Notfall einer die Türe aufschließen kann. ZB. Bei einem Wasserschaden (Rohrbruch) oder sogar ein Feuer ansonsten könnte es sein das ein Schlüsseldienst gerufen werden muss und Sie diesen teuer bezahlen müssen. Deshalb lieber das Wasser abdrehen und alle nötigen Stecker der Elektrogeräte herausziehen.

Quittungen oder Belege von Wertsachen sicher aufbewahren

Damit Sie im Schadensfall Ihre Wertsachen von der Versicherung erstattet bekommen, sollten Sie alle Rechnungen gut und sicher aufbewahren, ansonsten kann es sein, das Sie einen großen Verlust machen. Da die Versicherung dann nur den Zeitwert ermittelt.

Informieren Sie Ihre Versicherung über eine längere Abwesenheit ab (2 Monate)

Sollten Sie vorhaben über einen Zeitraum von 2 Monaten zu vereisen, sind Sie verpflichtet die Versicherung darüber zu informieren ansonsten könnte es Problem mit der Schadensregulierung geben.

Lassen Sie sich zusätzlich nochmal von der Polizei beraten

Suchen Sie die nächste Polizeiwache auf und fragen Sie nach einem Termin bezüglich einer Beratung im Einbruchschutz

Schlüsseldienst Testsieger

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...