DARAUF KOMMT ES BEIM KAUF EINES SCHLIEßZYLINDERS AN?

Was ist ein Schließzylinder und was ist beim Kauf zu beachten?

Darauf kommt es beim Kauf eines Schließzylinders an!

Schliesszylinder
Schliesszylinder

Schließzylinder bilden das zentrale Bauteil von Türschlössern in Türen. Sie dienen dem Absperren von Türen. Nur befugte Personen mit einem Schlüssel sollen die Türen öffnen können.

Es gibt sie, je nach Verwendungsart und von Ihnen gewünschter Sicherheitsstufe mit Bohrmuldenschlüssel, als Halbzylinder, Doppelzylinder, Knaufzylinder.

Manche Ausführungen sind auch in Verbindung mit elektronischen Türverriegelungen bzw. elektronischen Türschlössern erhältlich.

Schließzylinder sollten mit einem Bohr- und Ziehschutz ausgestattet sein, um Einbrechern den Zutritt zu erschweren. Anbohrschutz gewährleisten z.B. gehärtete Stahlstifte.

Der Lieferumfang kann variieren, jedoch sollten Schließzylinder mit Stulpschrauben sowie mit mehreren Schlüsseln ausgeliefert werden.

Der Vertrieb erfolgt über unterschiedliche Wege, z.B. über den Fachhandel, Baumärkte und Anbieter im Internet.

Kunden sollten die Möglichkeit haben, gleichschließende Schließzylinder zu erwerben (sofern es das Sicherheitssystem vorsieht).

Gute Shops führen auch Zusatzprodukte wie Teflonspray oder Ersatzschlüssel. Achten Sie beim Kauf auf etablierte Hersteller, dazu gehören u.a. ASSA Abloy, Abus, BKS und Burg-Wächter.

Schließzylinder sind der entscheidende Teil einer Türsicherung

Schließzylinder dienen dem sicheren Verschließen von Eingangstüren, Wohnungstüren, Büro- oder Zimmertüren. Sie schützen vor Einbruch und verhindern, dass Unbefugte Zugang zu einem Objekt erhalten.

Die Einbaumaße von Schließzylindern sind verschiedenen Normen geregelt.

Ein Schließzylinder besteht grundsätzlich aus einem Gehäuse und einem Zylinderkern. Die Bauformen variieren. Es gibt z.B. Profilzylinder, Rundzylinder oder Ovalzylinder.

Unterschieden wird auch nach der Art des Verschließens: ein Doppelzylinder ermöglicht das Schließen von beiden Seiten, ein Halbzylinder kann nur nur von einer Seite der Tür betätigt werden.

Dies führt dazu, dass Schließzylinder unterschiedlicher Hersteller austauschbar sind. So ist sichergestellt, dass z.B. ein bei eBay gekaufter Zylinder auch in Ihre Wohnungs- oder Eingangstür passt.

Als Schließzylinder wird der mihilfe eines Metallschlüssels zu betätigende Teil eines Sicherheitsschlosses bezeichnet. Er besteht i.d.R. aus einem Gehäuse und einem drehbaren Kern.

Passen die Einschnitte des Schlüssels zu Stiften im Schließzylinder, lässt sich der Zylinder drehen. Dadurch wird die Tür auf- oder abgeschlossen.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass mindestens drei Schlüssel mitgeliefert werden und weitere bestellbar sind, sofern es das Sicherheitskonzept vorsieht.

Wissenswertes über Schließzylinder

Schließzylinder verhindern den Zugang zu Objekten durch Unbefugte und bieten einen wirksamen Schutz vor Einbruch. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen. Für alle Typen und Ausführungen gilt:

• Sie sollten benutzerfreundlich sein
• Sie sollten größtmöglichen Schutz bieten
• Sie sollten wenig Wartungsaufwand erfordern

Ein Schließzylinder trägt wesentlich zur Sicherheit von Schloss und Tür bei. Er besteht aus sehr vielen Einzelteilen und gewährleistet den Einbruchschutz im Wesentlichen über seinen komplexen Aufbau.

Es gibt verschiedene Bauformen, z.B. Rundzylinder, Profilzylinder, Ovalzylinder etc. Sogenannte Doppelzylinder sind von beiden Seiten abschließbar, Halbzylinder nur von einer Seite.

Knaufzylinder lassen sind auf einer Seite mit einem Türschlüssel öffnen oder schließen und besitzen auf der anderen Seite einen fest montierten drehbaren Knauf.

Profilzylinder bieten einen modularen Aufbau, dadurch können sie nachträglich in der Länge verändert werden.

Und so funktioniert ein Schließzylinder:

Im Innern tastet das Profil des Metallschlüssels Kodierungen ab. Dabei handelt es sich, vereinfacht ausgedrückt, um Erhöhungen und Vertiefungen.

Stimmt das Profil des Schlüssels mit der Profilierung des Schließzylinders überein, lässt sich der Schlüssel einführen und drehen – und das Schloss öffnen oder schließen.

Ein Schließzylinder ist der entscheidende Teil der Türsicherung – und damit wesentlich für die Sicherheit Ihrer Familie und Ihres Eigentums verantwortlich.

Deshalb verwenden renommierte Hersteller wie ASSA Abloy, Abus, BKS und Burg-Wächter ausschließlich Bauteile höchster Qualität für die Herstellung ihrer Produkte.