SICHERHEITSZYLINDER WAS IST ZU BEACHTEN?

Sicherheitszylinder? wann macht er Sinn?

DIE WICHTIGSTEN EIGENSCHAFTEN EINES SICHERHEITSZYLINDER

Ein Sicherheitszylinder lässt sich bei vielen Schlüsseldiensten schnell und gut verkaufen, keine Frage!

Allerdings bin ich der Meinung, das es damit nicht getan ist! Was nützt denn der beste Sicherheitszylinder, wenn man die Türe mit einem Schraubendreher auf hebeln kann?

Ein Sicherheitszylinder macht nur dann Sinn, wenn er in einer vernünftigen Sicherheitskomponente eingebaut wird, zum Beispiel in einer stabilen Türe mit einer Mehrfachveriegelung oder in einem Panzerriegel sowie eines Zusatzschlosses. Es sollte wenn möglich ein Türbeschlag mit Ziehschutz verwendet werden damit der Schließzylinder optimal vor dem herausziehen geschützt ist!

Ein Sicherheitszylinder kann keine Wunder vollbringen! In der heutigen Zeit werden die meisten Einbrüche mit Gewalt ausgeübt!

Viele denken, ein Schloss wird  professionell geknackt durch das (Lockpicking) das ist ganz selten! Deshalb sollten Sie sich vorab gut beraten lassen und ihr Geld nicht aus dem Fenster werfen.

SICHERHEITSZYLINDER
SICHERHEITSZYLINDER
Was kann ein Sicherheitszylinder/Schloss?

Sicherheitszylinder mit Anbohrschutz

es gibt Sicherheitszylinder mit Anbohrschutz, mit Innenliegenden Stahlstiften, die dem Einbrecher das Aufbohren erschweren sollen, dadurch wird dem Einbrecher wertvolle Zeit gestohlen?

Es gibt allerdings große Qualitätsunterschiede manche haben nur einen Stahlstift, andere Schließzylinder haben wiederum 4 Stahlstifte! Es ist eine Frage der Investition!

Sicherheitszylinder mit Pickingschutz

Dann haben wir den Picking Schutz, damit verhindert werden soll, das der Einbrecher die Stifte des Zylinders runter drückt und die stifte des Zylinders in die selbe Position bringt wie der Schlüssel es tut.

Aber auch dafür braucht es Fingerspitzengefühl und fundiertes Fachwissen. Zeitraubend ist das ganze auch! Und Zeit hat ein Einbrecher in der Regel ja schließlich nicht!

Sicherheitszylinder mit Schlagschutz

Auch der Aufschlagschutz mit dem Schlagschlüssel sollte hier nicht unerwähnt sein!

Ein Standard Zylinder könnte mit einem Schlagschlüssel aufgeschlagen werden, allerdings braucht es auch hier wieder Fingerspitzengefühl und ein Leihe würde es nicht Schaffen einen Zylinder aufzuschlagen!

Allerdings gibt es auch Spezialisten in Aufschlagen von Profilzylinder. wer also auf Nummer sicher gehen möchte, sollte das mit in Betracht ziehen.

Sicherheitszylinder mit Abbrechschutz und Ziehschutz

Der sogenannten Abrechschutz und Ziehschutz, der verhindern soll , das der Sicherheitszylinder mit Hilfe eines Knackrohr ausgebrochen oder mit eine Zugschraube und dem Ziefix rausgezogen werden kann.

Das abrechen geschieht in der Regel auch ziemlich lautlos, wenn der Zylinder nicht über den Abrechschutz verfügt!

Allerdings müsste  der Zylinder auch mindestens 4-5 mm über den Türbeschlag abstehen. Ein Schutzbeschlag mit Ziehschutz ist da auch ausreichend.

Sicherheitszylinder mit Sicherungskarte

Die Sicherungskarte sollte garantieren, das man nur einen Ersatzschlüssel nachmachen lassen kann, wenn man in Besitz dieser Karte ist!

Das soll garantieren, das zum Beispiel, wenn Sie ein Ladengeschäft haben und Sie den Schlüssel an Angestellte weitergeben, diese sich keinen Nachschlüssel besorgen können.

Denn um den Schlüssel kopieren zu können, müsste man  beim Schlüsseldienst die Sicherungskarte vorlegen, denn nur mit dieser Karte kann er den Nachschlüssel beim Hersteller bestellen.

Vorausgesetzt es besteht noch von dem Schlüsselrohling einen Patenschutz! Ansonsten könnte man auch einen Schlüssel unter dem Ladentischen ohne Sicherungskarte bekommen!

Deshalb ist es wichtig das auch noch ein Patenrecht vorliegt!

Sicherheitszylinder mit technischen Kopierschutz

Wenn man auf Nummer sicher gehen will, sollte man einen Profilzylinder mit technischen und Gesetzlichen Kopierschutz montieren lassen.

Im Fachjargon sagt man,beim technischen Kopierschutz, kann die Herstellung eines Nachschlüssel, nicht mit konventionellen oder handelsüblichen Fräsmaschinen  hergestellt werden.

Des weiteren, wenn der Patentschutz abgelaufen ist bieten diese Schlüssel immer noch einen hohen Kopierschutz, da die Rohlinge nicht so einfach in Handelsüblichen Fräsern hergestellt werden können.

Sicherheitszylinder mit Not und Gefahrenfunktion

die Not und Gefahrenfunktion ist dafür gedacht, das man auch den Schlüssel drehen kann, wenn der Schlüssel auf der anderen Seite im Zylinder steckt!

z.B. um ältere Menschen aus einer Notsituation zu befreien, aber auch wenn man selbst den Schlüssel stecken lassen hat und die Türe hinter sich zugezogen hat, kann man die Türe problemlos mit einem Zweitschlüssel öffnen.

Wenn Sie vorhaben Ihre Wohnung oder Ihr Haus abzusichern, dann lassen Sie sich von uns vorab kostenlos Beraten ob es überhaupt Sinn macht einen Sicherheitszylinder einzubauen.

Wir kommen kostenlos zu Ihnen nachhause begutachten Ihre Wohnung/Haus/Gewerbeflächen und sagen Ihnen was effektiv ist und was nicht!